Atelier-Tag Von Natur aus kreativ

steingesicht_lachtDer Atelier-Tag findet mitten im Freidrichsahin statt.
Zwar sind auf unserem Hof auch Steine, Pflanzen, Stöcke zu finden, aber wir erweitern die Palette mit Kisten voller Pflanzen, Schilf, Mais, Ästen, Steinen, Wurzeln, verschiedenfarbigen Erden, Kies, Muscheln, Nüssen und Schalen, Schnecken und Früchten.

 

 

 

Ein paar dicke Fliederwurzeln grinsen schräg und bekommen Charakter, Gesichter, Augen, Münder, Zähne, Haare, Schmuck.

Mit Ton und Lehmschlicker wird eine große Fläche vorbereitet:
Ein Ödland, auf dem eine Landschaft entsteht.
Am schönsten ist es, wenn man ein Fläche im Gelände wählt.
Aber wir nehmen (aus Rücksicht auf unsere Rücken) einen großen Gartentisch.

Die Urbarmachung fängt vom Rande an. Doch bald vermischen sich die Ideen.
Kleine Steinhügel entstehen, Wege, die sich kreuzen, Flüsse mit Fischen und Stegen.
Oder einfach nur ein organisches Bild.

Alles darf ausprobiert werden, Erde und Asche mischen, Lehm als Mörtel, Farben herstellen aus Blättern…
Die Teilnehmer arbeiten sehr konzentriet und aufmerksam, immer die Wirkung des Ganzen im Blick.

Ob der Star die Kirschen findet?

Nach einem starken Regenguss einige Tage später hat sich unsere Landschaft sehr verändert
und bildet ein neues ebenso interessantes Bild/Gelände.